Im Herbst nochmal so richtig Sonne tanken

In Europa eignet sich der Herbst besonders für Städtereisen. Egal, ob Barcelona, Nizza, Rom, Budapest oder Lissabon, es ist deutlich angenehmer die Faszination dieser Städte bei milden 20 – 25 Grad Celsius zu erkunden, als bei schweißtreibenden 30 – 35 Grad im Hochsommer.

Aber auch, wer die Herbstferien noch mal nutzen will, um Sonne zu tanken oder wer vor der stressigen Zeit zum Jahreswechsel einen letzten Badeurlaub machen möchte, kommt in einigen Regionen noch voll auf seine Kosten.

Beliebt im Herbst ist unter anderem die Westküste Amerikas und allen voran Kalifornien. Am Pazifischen Ozean kann man es sich bei 25 Grad und mehr und einer Wassertemperatur von knapp unter 20 Grad noch richtig gut gehen lassen. Ob direkt an der Küste in Los Angeles, San Francisco oder Santa Barbara oder etwas weiter im Landesinneren in Las Vegas, die Westküste ist auch im Herbst absolut eine Reise wert. Neben den tollen Städten und den Stränden lohnt sich auch ein Besuch im Sequoia National Park oder eine Reise ins „Death Valley“, einem der heißesten Orte der Welt. Dort ist es im Herbst zwar immer noch sehr warm, aber es ist deutlich erträglicher, als im Sommer. Statt mit über 40 Grad, hat man es dann nur noch mit höchstens 28 Grad zu tun.

Ebenfalls sehr beliebt im Herbst sind die Kanarischen Inseln im östlichen Zentralatlantik. Die geografisch zu Afrika, aber politisch zu Spanien gehörende Inselgruppe liegt etwa 100 – 500 km vor der marokkanischen Küste. Ob nun auf Teneriffa, Gran Canaria, La Palma, La Gomera, El Hierro, Lanzarote oder Fuerteventura, bei über 25 Grad Außen- und 22 Grad Wassertemperatur fühlt sich hier der Herbst an, als wäre er Sommer. Hier kann man auch im Oktober noch am Strand liegen und baden oder aber bei nicht mehr ganz so drückenden Temperaturen die zahlreichen kulturellen Stätten und Sehenswürdigkeiten der Inseln besuchen.

Auch eine Reise wert im Herbst:
Zum Sonne tanken: Dubai, Bali, die griechischen Inseln, die Kapverden, Zypern, Mauritius, Malta, die Seychellen sowie der südafrikanische und der australische Frühling.
Städtetrips: Porto, Cannes, Florenz (allgemein die Toskana), Sevilla, Madrid, Barcelona, Tel Aviv, uvm.

Eher weniger geeignet im Herbst sind Mallorca und die Balearen Inseln allgemein. Hier kann es zwar noch angenehm warm sein, eine Badegarantie gibt es aber bei Weitem nicht mehr.
Außerdem ungeeignet sind im Herbst aufgrund der Regenzeit Thailand & Co. sowie die Karibik, da die Hurricane-Saison noch nicht ganz vorbei ist.

Autor: Torben Beckers

Aktuelle News und Angebote

Melden Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter an und lassen Sie sich kein TOP-Angebot entgehen!