Blog

Hier finden Sie interessante Infos, sowie wichtige Tipps rund um das Thema Reisen. Außerdem haben wir aktuelle Reiseberichte, News und vieles mehr für Sie.

Montag, 15. Februar 2021

Viele Menschen zieht es in der aktuellen Zeit nach draußen. Wie wäre es also mit besonderen Wanderungen in der einzigartigen Natur Deutschlands ohne viele Touristen? Der Wandertourenapp-Anbieter „AllTrails“ hat die Bewertungen seiner App-Nutzer sowie die Anzahl an Nutzer pro Route betrachtet. Herausgekommen sind schöne Wanderwege, auf denen nicht viel los ist. Wir verraten Dir, wo Du viel Platz für Dich in der Natur findest.

1. Tafelberg Quirl bei Königstein
Auf der linken Elbseite in Sachsen ist der Tafelberg Quirl einer der mächtigsten Steine. Er ist mit einer Höhe von 350 Metern eher ein niedriges Sandsteinmassiv – bietet aber einen fantastischen Blick auf Pfaffendorf, den Gohrisch, den Pfaffenstein bis hin zum Schneeberg. In einer Felswand am Ende des Quirls befindet sich die sogenannte Diebeshöhle. Die Wanderung von Königstein zum Quirl und zurück dauert etwa drei Stunden.

2. Via Adrina bei Bad Berleburg
Rund um die Ederschleifen zwischen Arfeld und…

weiterlesen

Schlagworte: wandern, Wanderwege, Deutschland, Entdecken, Natur